überspringen
Kostenloser Inlandsversand über 15,000 Yen | KOSTENLOSER DHL-VERSAND WELTWEIT FÜR BESTELLUNGEN 30 + Yen: Alle anzeigen
Kostenloser Inlandsversand über 15,000 Yen | KOSTENLOSER DHL-VERSAND WELTWEIT FÜR BESTELLUNGEN 30 + Yen: Alle anzeigen

Antimatter Audio Launch Codes

¥ 31,900 (¥ 29,000 ohne Steuern)
Ein 5-Spur-Gate-Sequenzer, der mit einer Knopf- und Musterkette eingegeben werden kann

Format: Eurorack
Breite: 6 PS
Tiefe: 39mm
Strom: 60 mA bei + 12 V.
Handbuch PDF (Englisch)

MUSIKMERKMALE

Launch Codes ist ein kompakter Sequenzer für Torantriebswerkzeuge, der für die Leistung geeignet ist. Zusätzlich zu einem einfachen Steuermodus, der per Knopfdruck ein Gate-Signal und ein Triggersignal von fünf Kanälen in Echtzeit ausgibt, gibt es einen Sequenzermodus, der das Timing der eingegebenen Sequenz quantisiert und in einer Schleife durchführt. Es ist möglich zu tun und zu verketten.

Es gibt auch einen speziellen Modus, der die Sequenz mit CV steuert / moduliert, der auch die Erstellung von Mustern unterstützt, die reich an Änderungen sind.

DETAILS

Launch Codes verfügt neben dem normalen Sequenzermodus und anderen Betriebsmodi über die folgenden Betriebsmodi, auf die Sie über die Tasten oben zugreifen können.
  • Optionseinstellungsmodus (drücken Sie im Betriebsmodus einmal die Opt-Taste):
    Stellen Sie im Optionseinstellungsmodus für jede der 5 Tasten unterschiedliche Elemente ein. Die Einstellungselemente sind wie auf dem Bedienfeld.
    • - "MODE"BetriebsmodusSteuermodus (LED aus) / Sequenzermodus (LED leuchtet) / spezieller Sequenzermodus (LED blinkt)Wählen Sie aus. Einzelheiten zu den einzelnen Betriebsarten finden Sie in der folgenden Erläuterung
    • - "LENGTH" legt die Länge der Sequenz fest. Der LED-Status der Taste hängt von der Länge ab. Die LED ist aus (8 Schritte), die LED leuchtet (16 Schritte) und die LED blinkt (32 Schritte).
    • - "GENERATE" drückt eine Taste, um das aktuelle Muster zufällig zu ändern. Wenn Sie keine anderen Vorgänge ausführen, können Sie zum ursprünglichen Muster zurückkehren, indem Sie die Löschtaste gedrückt halten und die Genrate-Taste drücken.
    • - Drücken Sie "LOAD" länger als 1 Sekunde, um die Einstellung oder Sequenz in den Speicher zu laden.
    • - Drücken Sie "SAVE" länger als 1 Sekunde, um alle Sequenzen, den Stummschaltungsstatus, Musterketten, Einstellungen usw. im internen Speicher zu speichern.
  • Einstellmodus für den Ausgangssignaltyp (drücken Sie im Betriebsmodus zweimal die Opt-Taste):
    Sie können den Ausgangssignaltyp für jeden Kanal ändern und die Taste für jeden Kanal drücken, um die Einstellung zu ändern. Die Einstellung jedes Kanals wird durch das Aufleuchten der Taste dargestellt.
    • -Aus: Drücken Sie die Taste, um den Trigger auszugeben
    • -Illuminated: Gibt ein Gate aus, das eingeschaltet bleibt, während die Taste gedrückt wird
    • -Blinking: EIN / AUS-Umschaltung durch Drücken der Taste (Latch) Gate-Signal
    と な り ま す.
  • Mustermodus (drücken Sie Patt einmal im Betriebsmodus):
    In diesem Modus können Sie bis zu 5 Muster erstellen und diese kopieren oder verketten. Einzelheiten zum Pattern-Modus finden Sie in der Beschreibung im Sequencer-Modus.

Verwendung für jeden Betriebsmodus

Der Inhalt jeder Betriebsart ist wie folgt. Drücken Sie wie oben einmal Opt (Opt-LED leuchtet), um den Betriebsmodus in den Optionseinstellungen zu ändern, und drücken Sie dann erneut die Opt-Taste (Opt-LED aus), um die Wiedergabe zu starten.

Steuermodus
Wenn die Schaltfläche MODE in den Optionseinstellungen deaktiviert ist,SteuermodusWird sein. Es funktioniert durch Drücken der Taste und Ausgeben des Gate- / Triggersignals des eingestellten Typs in Echtzeit.

Sequenzer-Modus
Wenn die Schaltfläche "MODE" in den Optionseinstellungen leuchtet,Sequenzer-ModusIst ausgewählt. Die Tastenbedienung für den mit der Längen-Taste eingestellten Schritt wird aufgezeichnet, quantisiert und zur Wiedergabe geloopt. Wenn Ihnen das aufgenommene Muster nicht gefällt, halten Sie die Löschtaste gedrückt und drücken Sie die Taste des Kanals, den Sie löschen möchten. Die erstellte Sequenz kann durch Aufrufen des Mustermodus verkettet oder gespeichert werden. Halten Sie im Sequenzer-Modus die Opt-Taste gedrückt und drücken Sie die Taste für jeden Kanal.StummEs ist möglich. Der Stummschaltungszustand kann gespeichert werden. Selbst wenn die Taste stummgeschaltet ist, werden durch Drücken der Taste das Gate und der Trigger ausgegeben, die Sequenz wird jedoch nicht aufgezeichnet.

Wenn Sie die Patt-Taste drücken, leuchtet die Patt-LED auf.MustermodusIch werde eintreten. Eines der fünf aktuell ausgewählten Muster leuchtet auf. Wenn Sie eine Taste mit einem anderen Muster drücken, beginnt diese Taste zu blinken, und das Muster wechselt tatsächlich in dem Moment, in dem das aktuelle Muster zu Schritt 5 zurückkehrt.

Im Mustermodus wird das Löschen eines Musters abgeschlossen, indem Sie die Taste jedes Musters drücken, während Sie die Taste Löschen drücken. Wenn Sie den gleichen Vorgang unmittelbar danach ausführen, können Sie das Löschen rückgängig machen. Sie können ein Muster auch kopieren, indem Sie die Taste eines bestimmten Musters drücken, während Sie im Mustermodus die Patt-Taste drücken, und das Muster dann einfügen, indem Sie eine Taste eines anderen Musters drücken, während Sie die Patt-Taste drücken.

Im MustermodusMusterketteIst auch möglich. Wenn Sie mehrere Tasten drücken, die einigen Mustern entsprechen, werden die Muster in der Reihenfolge abgespielt, in der sie gedrückt wurden.

Spezieller CV-Modus
Wenn die Taste "MODE" in den Optionseinstellungen blinkt, fungiert sie als spezieller CV-Modus. In diesem Modus sind die anderen Funktionen als der Rücksetzeingang dieselben wie im normalen Sequenzermodus, und die Sequenzdaten sind ebenfalls üblich. Im speziellen Modus fungiert der Reset-Eingang nicht als Reset, sondern wird zum CV-Eingang zur Steuerung der Sequenz. CV kann einer der folgenden Funktionen zugewiesen werden.
  • Die Zufälligkeit der Sequenz. Sequenzen normalerweise bei 0 V und die Ausgangssequenz ändert sich zufällig, wenn die höhere Spannung angelegt wird
  • Der Wiedergabeteil der Sequenz. Spielen Sie den ersten Schritt bei 0 V und den nächsten bei höherer Spannung ab
  • Sequenz einfrieren. Schleife vom durch die Spannung angegebenen Schritt bis zum letzten Schritt
Bitte beachten Sie die folgenden speziellen Einstellungen für die Zuweisungsmethode.

Spezielle Einstellungen
Halten Sie im Optionseinstellungsmodus, in dem Sie opt drücken, die MODE-Taste gedrückt, um erweiterte Einstellungen vorzunehmen. Im speziellen Einstellungsmodus funktionieren die 5 Tasten wie folgt.
  • Modustaste: Eine Taste zum manuellen Zurücksetzen der Sequenz
  • Schaltfläche "Länge": Wenn Sie die Länge der Sequenz erhöhen, wird das vorhandene Muster standardmäßig dupliziert. Tun Sie dies jedoch nicht
  • Schaltfläche "Generieren": Weist dem Lebenslauf im speziellen Lebenslaufmodus Zufälligkeit zu
  • Schaltfläche Laden: Weisen Sie den CV zu, um den Wiedergabeteil der Sequenz im speziellen CV-Modus zu steuern
  • Schaltfläche Speichern: Führen Sie im speziellen CV-Modus nur eine Schleife von dem Schritt, der dem CV entspricht, nach hinten

EXTERNE LINKS







x