überspringen
Kostenloser Inlandsversand über 15,000 Yen | KOSTENLOSER DHL-VERSAND WELTWEIT FÜR BESTELLUNGEN ÜBER 50 YEN: Details
Kostenloser Inlandsversand über 15,000 Yen | KOSTENLOSER DHL-VERSAND WELTWEIT FÜR BESTELLUNGEN ÜBER 50 YEN: Details

Instruo/Divkid Ochd Expander

¥17,900 (ohne MwSt.) ¥16,273)
Expander, der Instruo ochd 16 erweiterte CV-Quellen hinzufügt

Format: Eurorack
Breite: 4 PS
Tiefe: 32mm
Strom: 5 mA bei + 12 V, 5 mA bei 12 V.

Handbuch Pdf (Englisch)
Kurzanleitung (Englisch)

Auf Lager. Bestellungen, die bis 15:XNUMX Uhr eingehen, werden noch am selben Tag versendet

MUSIKMERKMALE

[ø] 4^2 istInstruo ochdDies ist ein einzigartiger und nützlicher ochd-spezifischer Expander, der 8 Modulationssignale erzeugen kann, indem er die 16 LFO-Ausgänge des Hauptgeräts kombiniert und verarbeitet.Das Modul besteht von oben nach unten aus den folgenden vier Abschnitten.

• 4 Vollweggleichrichter
• 2 Paare analoger Max/Min-Schaltkreise
• 4 Triggerquellen, die kaskadenartig mit Normalisierung kombiniert werden können
• Vier 4-Bit-DAC-Ausgänge zur Erzeugung langsamer Rauschschwankungen

Verbindungsmethode


Verbindungsstatus (Links: Ochd, rechts: Ochd Expander (Grundfarbe unterscheidet sich von der Produktversion)).
Verbinden Sie Ochd und Expander mit zwei 2-poligen Kabeln.Auch der Expander benötigt Strom.Auf der Erweiterungsseite befindet sich der rote Streifen sowohl auf der Unterseite des Netzkabels als auch des Verbindungskabels.

DIE ANWENDUNG

Vollweggleichrichter - Vollweggleichrichter

Alle negativen Anschlüsse der vier LFOs auf der rechten Seite der Ochd-Haupteinheit sind invertiert und jeder wird vom Expander ausgegeben (4 ~ 0 V).

Vollweggleichrichterschaltung


Analoge Diodenlogikschaltungen – Analoge Max/Min-Logikpaare

Der Max/Min-Ausgang gibt die größeren bzw. kleineren Spannungswerte der beiden LFO-Kanalausgänge aus. Erzeugt bipolare Signale im Bereich von -2 V bis +5 V. Die oberen beiden Kanäle, der mit „+“ (Max) gekennzeichnete Ausgang, geben zum Zeitpunkt der Berechnung die höchste Spannung des ursprünglichen LFO-Eingangspaares aus. Umgekehrt geben die unteren beiden Kanäle, der Ausgang mit der Bezeichnung „-“ (Min), die niedrigste Spannung des ursprünglichen LFO-Eingangspaares zum Zeitpunkt der Berechnung aus.

Logikoperationsschaltung


kaskadierender Auslöser

AusgangsnormalisierungErzeugt einen etwa 8 ms langen Trigger zu Beginn der ansteigenden Flanke jedes LFO-Signals. Die vier normalisierten Ausgänge kaskadieren im Uhrzeigersinn, um ein gemischtes Triggersignal zu erzeugen, wenn der vorherige Ausgang nicht gepatcht wird.

 

Kaskadierender Triggerausgang


R-2R 4-Bit-Ladder-DAC-Schaltung

DA wandelt die Kombination von 4 LFOs auf Ochd um und gibt eine gestufte halbzufällige Spannung aus. Es gibt vier Kombinationen von vier LFOs, die jeweils als Ausgang dienen. Es gibt zwei Faktoren, die die DAC-Ausgabe beeinflussen. Erstens bestimmt die Geschwindigkeit jedes LFO die Geschwindigkeit jedes Zufallssignals. Zweitens beeinflusst die Reihenfolge des höchstwertigen Bits (MSB) zum niedrigstwertigen Bit (LSB) die Größe und Geschwindigkeit der Spannungsänderung. Das unten gezeigte Clustersignal von ochd erzeugt vier verschiedene Zufallsspannungen (langsames Rauschen) vom Expander.

R-2R 4-Bit-Ladder-DAC-Ausgang

TOP
x