überspringen
Kostenloser Inlandsversand über 15,000 Yen | KOSTENLOSER DHL-VERSAND WELTWEIT FÜR BESTELLUNGEN 30 + Yen: Beschreibung
Kostenloser Inlandsversand über 15,000 Yen | KOSTENLOSER DHL-VERSAND WELTWEIT FÜR BESTELLUNGEN 30 + Yen: Beschreibung

Joranalogue Enhance 2

¥ 25,900 (¥ 23,545 ohne Steuern)
Analoger Stereo-VC-Enhancer/-Prozessor mit Mid/Side-Verarbeitung

Format: Eurorack
Breite: 8 PS
Tiefe: 30mm
Strom: 70 mA bei + 12 V, 70 mA bei 12 V.
Handbuch Pdf (Englisch)

MUSIKMERKMALE

Joranalog Enhance 2 ist ein hochwertiges und nützliches Werkzeug zur Stereoverbesserung.Fügen Sie Ihrem Synthesizer eine weitere Dimension des Reichtums hinzu und erweitern Sie Ihre akustische Palette.In StereoBalance,BreiteAnpassen und weiterInterner EQ und externer Prozess von Mid/SideIst möglich, und alle Parameter können durch Spannung gesteuert werden.

  • Analoger Stereophonic Signal Enhancer / Prozessor
  • Konstante LeistungsspannungssteuerungStereobalance
  • Von monaural bis ultrabreit, mit SpannungStereobreiteSteuerung
  • Einzigartiger und breiter Bereich der Spannungssteuerung mit wählbarer EckfrequenzMid / Side Tilt-Filter
  • Stereo → Mitte/Seite, Mitte/Seite → Stereo-UmwandlungsschaltungMid / Side separate Verarbeitung durch externes Moduldürfen
  • Impedanzkompensierter Ausgang
  • 7-LED-Meter zeigt die Korrelation zwischen linken und rechten Tönen an

DIE ANWENDUNG

Schnittstelle

 
Die Erklärung der einzelnen Teile wird mit der Maus angezeigt  

Die wichtigsten Parameter der Stereophonie sind Balance (Verschiebung des Klangs nach links und rechts) und Breite (Verengung oder Verbreiterung des Klangbildes).Die Balance-Schaltung dieses Geräts hat die Methode der echten konstanten Leistungsverstärkung übernommen, und der Width-Bereich ermöglicht einen nahtlosen Übergang von reinem Mono zu extra breitem Stereo.

Für die Klangregelung haben wir ein einzigartiges und weitreichendes spannungsgesteuertes Mid / Side Tilt-Filterpaar übernommen, mit dem Sie die Eckfrequenz auswählen können, wodurch es möglich ist, die Mid / Side-Komponente zu neigen.Diese Filter können nicht nur einen schlammigen Soundmix leicht bereinigen, sondern sie erzeugen durch die Anwendung von Modulation auch einen einzigartigen binauralen Effekt.

Bei der Mid/Side-Verarbeitung wird das Stereosignal in ein Signal codiert, das nur die Monokomponente enthält (Mid) und ein Signal, das die Differenz zwischen beiden Kanälen enthält (Side) und an die Mid/Side-Buchse ausgegeben.Dieses Signal kann herausgenommen und eine externe Signalbearbeitung mittels Kompressor, Hall etc. für jede Mitte/Seite durchgeführt werden.Wenn das verarbeitete Signal an den Mid/Side-Eingang zurückgegeben wird, gibt der Mid/Side-Decoder das resultierende Signal außerdem in Standard-Stereo zum Abrufen in Form von L/R zurück.

PATCH-IDEEN

Stereo-Mix-Verbreiterung

Erweitern Sie Ihren Stereo-Mix ganz einfach mit Enhance 2.Der vollständige Mix kann jedoch nicht ohne das Risiko einer Phasenkorrelation einfach erweitert werden.Dies ist auch aus psychoakustischer Sicht wichtig, da hohe Audiofrequenzen als viel gerichteter wahrgenommen werden als tiefe Frequenzen, was die Vorteile der Erweiterung der Niederfrequenzkomponenten begrenzt.Mit dem Tilt-Filter können Sie das Stereofeld des Spektrums nach Bedarf anpassen.Verbinden Sie ein beliebiges Stereosignalpaar mit der Eingangsbuchse. Stellen Sie die Regler Balance und Width auf die Mittelposition und stellen Sie den Tilt-Schalter auf die Bass-Einstellung.Stellen Sie dann den Mid Tilt-Knopf auf die 9-Uhr-Position und den Side Tilt-Knopf auf die 3-Uhr-Position.Dadurch werden die Tiefen des Mittelkanals verstärkt und gleichzeitig die Höhen gedämpft.Ein Seitenkanal arbeitet umgekehrt, sodass fast alle Basskomponenten im Endmix monaural sind. Sie können das Stereofeld erweitern, indem Sie den Wert des Width-Reglers so einstellen, dass er größer als die Mittelposition ist. Durch Ändern der Tilt-Filtereinstellungen können Sie eine Vielzahl von Effekten erzielen, von zarten und natürlichen Spreads bis hin zu dramatischen Stereoeffekten.

Linearer VCA mit Klangregelung

Für Patches, die keine Stereobearbeitung benötigenSie können Enhance 2 als einfachen linearen VCA verwenden.Stellen Sie alle Drehregler auf die Mittelposition und verbinden Sie jedes Eingangssignal mit dem R-Eingang. Der Width-Regler und der CV-Eingang beeinflussen die Amplitude des Stereo-R-Ausgangs.Wenn der Regler auf den Minimalwert eingestellt ist, entsprechen + 5 V der Verstärkung Eins. Wenn CV nicht verwendet wird, wird die Einheitsverstärkung erreicht, indem der Regler auf die Mittelposition gestellt wird.Darüber hinaus können Sie dem VCA mithilfe des Seitenfilters eine Spektralsteuerung hinzufügen, und Sie können auch mithilfe des Balance-Parameters eine Amplitudensteuerung durchführen.Die Reaktion ist nichtlinear, da das Regelgesetz für die Leistungsbilanz konstant ist.

Stereo-Neigungsfilter

Der Tilt-Filter besteht standardmäßig aus einem Mid/Side-Paar, kann aber auch als Stereo-Tilt-Filter verwendet werden, mit dem Sie den Ton des linken und rechten Kanals direkt anpassen können.Stellen Sie dazu alle Regler auf Mittelstellung und patchen Sie ein beliebiges Stereosignal auf den Mid/Side-Eingang des Moduls.Verbinden Sie dann den Stereo-Ausgang mit dem Stereo-Eingang und verwenden Sie den Mid/Side-Ausgang als echtes Stereo-Ausgangspaar.Durch diesen Austausch von Mid/Side Encoder und Decoder kann der Signalpfad des Moduls effektiv getauscht werden. Der Mid Tilt-Filter funktioniert nur auf dem linken Kanal und der Side Tilt-Filter funktioniert nur auf dem rechten Kanal.Beachten Sie, dass diese Einstellung bewirkt, dass der Balance-Regler die Stereobreite beeinflusst und der Width-Regler verwendet wird, um den rechten Kanal zu dämpfen oder zu verstärken, was zu einer Änderung der Balance führt.Auch der Phasenmesser ist im Grunde bedeutungslos.

Phasenmesser

Das Phasenkorrelationsmessgerät Enhance 2 kann nicht nur die Korrelation zwischen zwei Kanälen eines Stereosignals messen, sondern auch die Phasenverschiebung zwischen denselben Signalen.Stellen Sie dazu alle Regler auf Mittelstellung und patchen Sie die beiden Signale auf die LR-Eingangsbuchsen.Zwischen benachbarten LEDs wird eine Phasendifferenz von 2° angezeigt.Sind die beiden Signale beispielsweise um 2° phasenverschoben, leuchtet die „30“-LED. Die beiden Signale werden direkt an die Stereo-Ausgangsbuchse unten rechts am Modul gesendet.

DEMO

x