überspringen
Kostenloser Inlandsversand über 15,000 Yen | KOSTENLOSER DHL-VERSAND WELTWEIT FÜR BESTELLUNGEN 30 + Yen: Details
Kostenloser Inlandsversand über 15,000 Yen | KOSTENLOSER DHL-VERSAND WELTWEIT FÜR BESTELLUNGEN 30 + Yen: Details

Rossum Electro-Music Linnaeus

¥ 44,900 (Ohne Steuern / ohne Steuern)
Zustandsvariabler digitaler Filter, der durch Null FM fähig ist. CV-fähige Antwortänderung, Modulationsoszillator, Ping-dedizierter Modus usw.

Format: Eurorack
Breite: 16 PS
Tiefe: 25mm
Strom: 155 mA bei + 12 V, 36 mA bei 12 V.
Kurzanleitung (Englisch)
Handbuch (Englisch)

MUSIKMERKMALE

LINNAEUS ist Rossums neuer Stereo-Filter mit variablem Zustand, der Dave Rossums Innovation in der Filtertechnologie und die Tradition von Evolution und Morpheus fortsetzt. Einzigartig, um linear auf negative Frequenzen zu modulierenDurch Zero FMEs hat eine Funktion. Through Zero FM ist eine Funktion, die normalerweise in Oszillatoren implementiert wird, und die Implementierung in Filtern ist ein sehr einzigartiges Beispiel.
In LINNAEUS der FilterEine Spannungsregelung der Antwortkurve ist ebenfalls möglichで,Variabel von Tiefpass zu Bandpass, Hochpass, Kerbe, Tiefregal und Hochregal unabhängig und kontinuierlich. Auf diese Weise können Sie feine und dramatische Timbre-Effekte erzielen.Die Spannungssteuerung der Antwort kann unabhängig für jeden der beiden Kanäle ausgewählt werden und ist auch für Stereoeffekte wirksam.

Linear durch Null FMEingebauter ModulationsoszillatorDies kann entweder über das oder das externe Steuersignal erfolgen. Die Frequenz des Modulationsoszillators kann entweder der Exponentialfrequenz des Filters folgen oder unabhängig voneinander arbeiten. Die Ausgangswellenform des Modulationsoszillators ändert sich kontinuierlich von Aus zu Sinus, Dreieck, Säge und Quadrat. Der Ausgang des Modulationsoszillators wird an einen externen linearen FM-Eingang angelegt und durchläuft dann einen VCA zur Indexsteuerung (FM-Stärke).Eine Spannungsregelung des Index ist ebenfalls möglichで す.

Als Bonusfunktion für Linnaeus wird eine kurze Hüllkurve oder ein Impuls in den Filter eingegeben, um zu schwingen und als Schallquelle verwendet zu werden.PingModi sind verfügbar. Halten Sie die Track-Taste gedrückt oder drücken Sie zweimal, um den Ping-Modus aufzurufen. Ping selbst kann mit jedem Filter ausgeführt werden, aber Linnaeus verfügt über eine Modulationsfunktion, die für Percussion-Klangquellen geeignet ist, z. B. durch Null-FM, sodass Sie mit Pinging eine sehr breite Palette von Tönen erstellen können. Im Ping-ModusPing-OszillatorErscheint und verwendet diesEs pingt mit der Audiorate und verhält sich im Wesentlichen wie ein Oszillator. Siehe auch den Abschnitt Inteface unten für die Rolle jedes Teils im Ping-Modus
Weitere Funktionen sind:
  • Der extrem breite Frequenzbereich, der genaue 1V / OCT-Eingang und der CV-Eingang mit Dämpfungsglied ermöglichen eine exponentielle Spannungsregelung von Sub-Audio bis Ultraschall.
  • Lineare Frequenzmodulation durch Null mit Modulationsoszillator oder externem linearem FM-Eingang
  • Linearer FM-Index mit Spannung, die über den CV-Eingang mit Dämpfungsglied steuerbar ist
  • Q kann exponentiell von 6 dB bis über 0 dB durch 60 dB / V-Eingang und CV-Eingang mit Dämpfungsglied gesteuert werden.
  • Die Eigenschaften können für jeden der beiden Kanäle kontinuierlich gesteuert werden. Zu den Merkmalen gehören Tiefpass (2 dB / Okt und 12 dB / Okt), Bandpass, Hochpass (6 dB / Okt und 12 dB / Okt), Kerbe, Tief / Hoch-Regal.
  • Diese Eigenschaft kann auch über den abgeschwächten CV-Eingang spannungsgesteuert werden. Mit den Steuerelementen für die individuelle Antwort-CV-Aktivierung können Sie die Antwort-CV-Steuerelemente für jeden Kanal unabhängig aktivieren oder deaktivieren.
  • Ein Modulationsoszillator, dessen Wellenform sich kontinuierlich von Aus zu Sinus, Dreieck, Säge und Quadrat ändert. Gedämpfte CV-Eingänge ermöglichen eine exponentielle Spannungsregelung der Frequenz.
  • Spursteuerung, bei der der Modulationsoszillator der Filterfrequenz genau folgt
  • Stereo-Ein- / Ausgang Sie können ein Stereosignal oder zwei unabhängige Monosignale verarbeiten. Die beiden Kanäle teilen sich die Grenz- / Resonanzfrequenz des Filters, aber die Reaktionseigenschaften des Filters können für jeden Kanal unabhängig gesteuert werden.

Schnittstelle

Die Erklärung der einzelnen Teile wird mit der Maus angezeigt
Außerdem wird in der Ping-Modus-Funktionsanzeige nur der Teil blau angezeigt, in dem sich die Rolle ändert.
x