überspringen
Kostenloser Inlandsversand über 15,000 Yen | KOSTENLOSER DHL-VERSAND WELTWEIT FÜR BESTELLUNGEN ÜBER 50 YEN: Alle anzeigen
Kostenloser Inlandsversand über 15,000 Yen | KOSTENLOSER DHL-VERSAND WELTWEIT FÜR BESTELLUNGEN ÜBER 50 YEN: Alle anzeigen

MUSIKMERKMALE

Batumi ist ein kompakter, hochpräziser 4-Kanal-LFO. Es hat die folgenden Funktionen.
  • 4 LFOs mit Schiebereglern und entsprechenden CV-Reglern
  • Mit einem kleinen Knopf in der Mitte,4 ModiWird durch Umschalten auf global verwendet.
  • Neben SINE / SAW / SQUARE können auch mit Jumpern gesetzte Wellenformen ausgegeben werden.
  • Der RESET / SYNC-Eingang ist ein Eingangstrigger der LFO-Wellenform.リセット(Wie eine sogenannte Oszillatorsynchronisation wird sie sogar in der Mitte der Wellenform zurückgesetzt.)SynchronisierenSie können einen Jumper verwenden, um zwischen der Ausgabe jeder Wellenform zu wechseln (Standardeinstellung).
  • ZoomfunktionErmöglicht eine genaue Frequenzeinstellung. Wenn Sie die mittlere Taste längere Zeit gedrückt halten, können Sie den Zoom einstellen und die Frequenz fein einstellen.
  • Nach dem Verlassen der Zoomeinstellung entspricht die Schiebereglerposition nicht mehr der Geschwindigkeit. Die LED unter einem solchen Kanal blinkt. Selbst wenn Sie den Schieberegler bewegen, wird die Bewegung des Schiebereglers erst wiedergegeben, wenn die ursprüngliche Position überschritten wurde.
  • Ausgestattet mit USB-Anschluss für Firmware-Update
  • Der mit dem Schieberegler einstellbare Frequenzbereich liegt zwischen 0.01 Hz und 100. Mit Freq CV kann der Bereich jedoch auf 53 Minuten bis 500 Hz erweitert werden.

Schnittstelle

 
Die Erklärung der einzelnen Teile wird mit der Maus angezeigt  


Die Details jedes Modus sind wie folgt.
  • GRATIS:Ein Modus, in dem vier LFOs unabhängig voneinander und kontinuierlich die Geschwindigkeit ändern können. Der Schieberegler und der CV steuern die Geschwindigkeit.
  • QUADRATUR:Jeder Kanal gibt vier LFOs aus, die um 90 ° phasenverschoben und mit derselben Geschwindigkeit sind. CH4 steuert die LFO-Geschwindigkeit für den Schieberegler und den CV und CH1-2 steuert die LFO-Größe für jeden Kanal (CH4 kann die Größe nicht steuern). Die gleiche Phasenverschiebung kann im PHASE-Modus erreicht werden, die Rollen von Schieberegler und CV sind jedoch unterschiedlich.
  • PHASE:Von jedem Kanal wird der gleiche LFO ausgegeben. CH1 steuert die LFO-Geschwindigkeit für den Schieberegler und den CV, und CH2-4 steuert die Phasendifferenz (LFO-Startzeitpunkt) von CH1 in Bezug auf den LFO.
  • TEILEN:LFO2 bis 4 geben LFOs mit der Geschwindigkeit aus, die durch Taktteilung von LFO1 erhalten wird. Die Anzahl der Unterteilungen beträgt 2,3,4,8,16,32 (auch auf der Frontplatte beschrieben). CH1 steuert die LFO-Geschwindigkeit für den Schieberegler und den CV und CH2-4 steuert die Anzahl der Unterteilungen für CH1. Es wird ein Taktteiler und ein LFO, wenn ein Synchronisationstakt in den SYNC-Eingang von CH1 eingegeben wird. Im DIVIDE-Modus Zoom werden 0 bis 3 zur Anzahl der Taktteilungen hinzugefügt.

Wellenformbeispiel für jeden Kanal für jeden Modus


Batumi gibt eine einfache Wellenform aus, jedoch mit der folgenden MethodeLFO mit komplexer WellenformKann auch hergestellt werden.
  • Sie können die Wellenform transformieren, ohne die Geschwindigkeit zu ändern, indem Sie die Phase zwischen LFOs ändern oder die Phase eines einzelnen LFO selbst im PHASE-Modus modulieren. (Abschwächer erforderlich, aber bitte separat vorbereiten oder EXPERT FIRMWARE installieren und auf die CV-Abschwächerfunktion zugreifen)
  • Sie können mehr Signale erstellen, indem Sie mehrere externe Dienstprogrammmodule kombinieren.Es gibt unzählige Module, aber Logik, Offsets, Dämpfungsglieder, Sample and Hold, Komparatoren, Mischer und VCA sind nützlich.
Komplexe Wellenformen eignen sich nicht nur zur Modulation, sondern auch zum Abtasten und Halten, um sie als Sequenz-CV zu verwenden oder mit zufälliger Spannung zu kombinieren, um ein generatives Patch zu erstellen. Batumi ist auch eine großartige Sammlung von LFOs, um mit solchen Patches zu beginnen.
 

Firmware-Update

* Wenn Sie vor Februar 2016 gekauft haben, aktualisieren Sie diese bitte mit der folgenden Methode.

Die Firmware kann über die USB-Buchse (Mini-B) auf der Platine aktualisiert werden. Führen Sie zum Aktualisieren die folgenden Schritte aus. * Bitte bereiten Sie das USB-Kabel usw. selbst vor.
  • XAOC-GeräteseiteLaden Sie die Firmware von herunter.
  • Batumi wird bei ausgeschaltetem Gerät vom Eurorack-Netzteil getrennt. Stecken Sie das USB-Kabel noch nicht ein.
  • Senken Sie alle vier Schieberegler nach unten.
  • Schalten Sie nur beim Aktualisieren den Jumper "UPDATE" auf der Rückseite der Platine ein (der für SYNC usw. verwendete Jumper kann vorübergehend verwendet werden).
  • Starten Sie das Xaoc Firmware Update Tool Win.exe (Win) oder das XAOC Firmware Update Tool (Mac) aus der heruntergeladenen und entpackten Zip-Datei und fahren Sie gemäß den Anweisungen fort. Unterwegs werden Sie aufgefordert, das USB-Kabel in Batumi einzustecken.
  • Wenn das Update beendet ist, entfernen Sie den Jumper aus der UPDATE-Position und bringen Sie ihn gegebenenfalls in die ursprüngliche Position zurück.

Experten-Firmware!

Batumi verfügt über eine "Expert Firmware" mit mehr Funktionen und Benutzerfreundlichkeit, die jedoch nicht standardmäßig installiert ist. Sie müssen sie daher installieren. XAOC-GeräteBatumis Github-SeiteLaden Sie von "ALT FIRMWARE" herunter und führen Sie die obigen Schritte aus, um es zu installieren.

Während EXPERT FIRMWARE alle Hauptfunktionen beibehält, enthält es möglicherweise mehr Fehler als üblich. Wenn Sie Probleme bei der Verwendung haben, laden Sie bitte "Factory Firmware" von derselben Seite herunter und senden Sie sie zurück.

Die zusätzlichen Funktionen sind wie folgt. Bitte beachten Sie auch das entsprechende Handbuch in der Firmware-Zip-Datei.
  • Zufällige Wellenausgabe: Drücken Sie die MODE-Taste 2 Sekunden lang, um eine zufällige Welle vom SAW-Ausgang auszugeben. Die zufällige Wellenform ist vom zufälligen Typ und der Jumper wird verwendet, um zwischen Schritt / Glätten umzuschalten.
  • QUAD-Modus: Von jedem Ausgang wird der rechte LFO (die Phase ist um 90 Grad verschoben) gemischt mit dem Schieberegler / CV ausgegeben. Der vorherige QUAD-Modus entspricht dem Anheben des Schiebereglers nach oben im PHASE-Modus
  • Erweiterter ZOOM-Modus: Stellen Sie auf der Seite ZOOM die folgenden Parameter für den zuletzt berührten Schieberegler ein (allen Modi gemeinsam). Drücken Sie die MODE-Taste 0.5 Sekunden lang, um die ZOOM-Seite aufzurufen und jeden Parameter mit dem Schieberegler anzupassen.
    • Feineinstellung des Parameterwerts durch Schieberegler oder CV (CH1-Schieberegler)
    • SINE- und SAW-Ausgangspegel (CH2-Schieberegler). Sie können die Taktteilung im QUAD-Modus einstellen
    • Hauptparameter CV-Dämpfungspegel (CH3-Schieberegler)
    • Ausgangs-LFO-Phase (CH4-Schieberegler). Sie können die Taktteilung im PHASE-Modus einstellen
x