überspringen
Kostenloser Inlandsversand über 15,000 Yen | KOSTENLOSER DHL-VERSAND WELTWEIT FÜR BESTELLUNGEN 30 + Yen: Alle anzeigen
Kostenloser Inlandsversand über 15,000 Yen | KOSTENLOSER DHL-VERSAND WELTWEIT FÜR BESTELLUNGEN 30 + Yen: Alle anzeigen

Intellijel Designs Gx

¥ 10,900 (¥ 9,909 ohne Steuern)
Expander, der Metropolix 8 Gate- / Trigger-Ausgänge hinzufügt

Format: Eurorack
Breite: 4 PS
Tiefe: 22mm
Strom: 8 mA bei + 12 V, 0 mA bei -12 V.

Für die neuesten Intellijel-Handbücher und -FirmwareHersteller-Support-SeiteSiehe auch

MUSIKMERKMALE

Gx ist ein Expander, der Metropolix acht Gate- / Trigger-Ausgänge hinzufügt.Es fungiert als Transportsteuerung, schrittweises Gate und Mod Lane-Taktausgang.Wie für die Hardware des UnternehmensQxQx kann für den gleichen Zweck verwendet werden, da es das gleiche ist wie und nur das Panel unterschiedlich ist.

DIE ANWENDUNG

Verwenden Sie den 6-poligen I2C-Anschluss auf der Rückseite des Moduls, um eine Verbindung zu Metropolix herzustellen. Zum Einstellen der Funktion von 8 Ausgängen von GxALTHalten Sie die Taste gedrückt und halten Sie die 6. STAGE-Taste gedrückt[MX]Klicken.Fügen Sie über diese Schaltfläche auswählbare Gate-, Clock-, Reset- und Run-Ausgänge hinzu. Der Bildschirm für die Zuweisung des MX-Ausgangs verfügt über zwei Hauptparameter: MX EXPANDER und MX ASSIGN.

MX-EXPANDER

Stellen Sie die Quelle des an jeden Ausgang von Gx gesendeten Gate-Signals wie folgt ein.

  • Transport: Bei Einstellung auf Transport gibt jeder Ausgang von Gx 1-8 das folgende Signal aus, das von der auf dem Bildschirm angezeigten Spur abgeleitet ist.Die Quellspur kann über MX ASSIGN eingestellt werden.
  1. Ausführen - folgt der Titelzuweisung des Bildschirms
  2. Zurücksetzen (erster Impuls) -  folgt der Spurzuweisung des Bildschirms
  3. / 1 Uhr
  4. / 2 Uhr
  5. / 4 Uhr
  6. / 4 Uhr (+2 Offset hinzugefügt)
  7. / 8 Uhr
  8. / 16 Uhr
  • Mod Uhren: Bei Einstellung auf Mod Clocks folgen die Gx-Ausgänge 1-8 den 8 Mod Lane Clocks, die im Parameter CLOCK DIV auf dem DIV-Bildschirm eingestellt sind.
  • Phasennummer: Bei Einstellung auf Stage Num sendet jeder Ausgang von Gx während der Wiedergabe der entsprechenden Stufe der mit dem Parameter MX ASSIGN ausgewählten Spur ein High-Gate-Signal.Diese Gate-Ausgänge werden von der Einstellung der Metropolix-Gate-Länge nicht beeinflusst.Auf diese Weise können Sie externe Ereignisse auslösen, die nur während der Wiedergabe einer bestimmten Stufe auftreten.Wenn der Sequenzer gestoppt und Loopy aktiviert ist, gibt jeder Gx-Ausgang ein unabhängiges Stage Gate aus, indem die STAGE-Taste mit der Stage Player-Funktion von Loopy gespielt wird.
  • Mod-Stufennummer: Bei Einstellung auf Mod Stage Num sendet jeder Ausgang von Gx während der Wiedergabe der entsprechenden Stufennummer auf der Mod Lane, die mit dem Parameter MX ASSIGN ausgewählt wurde, ein High-Gate-Signal.Diese Gate-Ausgänge werden von der Einstellung der Metropolix-Gate-Länge nicht beeinflusst.Mit dieser Einstellung für die Mod-Stufennummer können Sie externe Ereignisse synchron mit einer bestimmten Stufennummer in einer beliebigen Mod-Spur auslösen.
  • Tip: Wenn die Mod Lane stummgeschaltet ist, wird auch das MX Mod Stage-Gate stummgeschaltet.

    MX ZUWEISUNG

    Dieser Parameter zeigt die Spurnummer (oder Mod Lane) an, die die Quelle der Gx-Ausgabe ist.Drücken Sie zum Einstellen den Encoder, um den Parameter zu aktivieren (neben dem Parameterwert MX ASSIGN).(Anzeige markieren), drehen Sie den Encoder, um die Quelle auszuwählen, und klicken Sie dann erneut auf den Encoder, um die Auswahl anzuwenden.Die Parameterbezeichnungen und Auswahloptionen ändern sich je nach Auswahl im Parameter MX EXPANDER wie folgt.

    • MX-EXPANDER = Transport or Bühnennummer: Wählen Sie die Spur aus, die die Quelle für die Gx-Ausgabe sein soll, indem Sie den Encoder drehen, wenn der Parameter MX EXPANDER aktiviert ist.
    • MX-EXPANDER = Mod-Stufennummer NDurch Drehen des Encoders bei aktiviertem Parameter: MX EXPANDER können Sie auswählen, welche der acht Mod Lanes die Quelle für den Gx-Ausgang sein soll.
    • MX-EXPANDER = Mod Uhren: Der MX ASSIGN-Wert ist fest auf 1-8 festgelegt, und jeder Takt aus den acht Mod-Lanes des Metropolix wird jedem Gx-Ausgang zugewiesen (unter Verwendung der CLOCK DIV-Einstellung, die auf dem DIV-Bildschirm für jede Lane ausgewählt wurde).

    Tip: Trek-Out-SwapParameterSTRG-KnopfまたはAUX-Eingang oder MOD-SpurWenn Gate = High zugewiesen ist, wird die Track Out Swap-Funktion gestartet, und jede MX TRX-Zuweisung lautet 'Swap'.

     

    x