überspringen
Kostenloser Inlandsversand über 15,000 Yen | KOSTENLOSER DHL-VERSAND WELTWEIT FÜR BESTELLUNGEN ÜBER 50 YEN: Alle anzeigen
Kostenloser Inlandsversand über 15,000 Yen | KOSTENLOSER DHL-VERSAND WELTWEIT FÜR BESTELLUNGEN ÜBER 50 YEN: Alle anzeigen

XAOC Devices Jena

¥ 39,900 (¥ 36,273 ohne Steuern)
8-Bit-Wavetable-Prozessmodul

Format: Eurorack
Breite: 8 PS
Tiefe: 40mm
Strom: 95 mA bei + 12 V, 30 mA bei 12 V.
Handbuch pdf (Englisch)
Formdiagramm pdf

MUSIKMERKMALE

Jena ist ein digitales Signalverarbeitungsmodul, das als CV- oder Audio-Wellenformer, digitaler Oszillator, Walsh-Funktionsgenerator, Rhythmusgenerator usw. verwendet werden kann. Jena ist ein Modul, das das von XAOC Devices entwickelte Leibniz Binary Subsystem zusammensetzt. Da es ein 8-Bit-Digitalsignal ein- und ausgibt, verwendet es anstelle der üblichen Buchse einen 10-poligen Anschluss auf der Platine für die Ein- / Ausgabe. Das analoge Signal, das durch ein normales Patchkabel geleitet wird, istDresdenWird mithilfe von in ein 8-Bit-Signal umgewandelt (Sie benötigen also Drezno, um Jena zu verwenden).

Jena führt die Wellenformung durch, indem sie im Wavetable nach dem 8-Bit-Eingangssignal sucht. Dies ist ein Verfahren zum Konvertieren der Wellenform, indem die Phase in der Wellenform bezeichnet wird, die durch den Wert des Eingangssignals ausgewählt und entsprechend ausgegeben wird. Dies ist ein klassisches Wellenformkonvertierungsverfahren unter Verwendung eines digitalen Wavetables. Es ist auch möglich, den Lebenslauf zu transformieren.

Ein Wavetable, der die zu konvertierenden Wellenformen enthält, wird als Bank bezeichnet, und Jena speichert insgesamt 15 Banken. Die ersten 11 Bänke (0-9 und A) berücksichtigen die Audiosignalumwandlung und ermöglichen verschiedene Wellenformen. Die übrigen Banken speichern Wavetables, die für die Ausgabe von Rhythmen und Lebensläufen geeignet sind. Der Übergang zwischen den Wellenformen im Wavetable ändert sich reibungslos, und da die letzte Wellenform und die erste Wellenform kontinuierlich verbunden sind, bricht die Wellenform nicht.

Die Bank und die Wellenform in der Bank werden vom Encoder auf der linken Seite bestimmt. Drücken Sie den Encoder, um die Auswahl zwischen Bank und Wellenform umzuschalten, und drehen Sie den Encoder, um zu ändern. Der Phase-Regler steuert auch, mit welchem ​​Teil der Wavetable-Wellenform Sie beginnen. Banken, Wellenformen und Phasen können alle durch CV gesteuert werden.

Das von Jena verarbeitete 8-Bit-Signal wird für jedes Bit von den acht Gate-Ausgängen auf der Frontplatte ausgegeben. Wenn die Verbindungstaste eingeschaltet ist, wird das verarbeitete Signal vom OUT-Pin auf der Platine ausgegeben, und wenn es ausgeschaltet ist, kann das Signal an den IN-Pin, der JENA nicht passiert, so wie es ist vom OUT-Pin ausgegeben werden. Zu diesem Zeitpunkt wird das von Jena verarbeitete Signal von der Gate-Ausgangsbuchse auf der gesamten Oberfläche ausgegeben.

Halten Sie den Encoder gedrückt, um in den Einstellungsmodus zu gelangen. Hier können Sie den Encoder drehen, um die folgenden beiden Einstellungen zu ändern.
  • Umschalten: Schaltet Jenas Betriebstakt über den IN-Pin auf den internen oder externen Takteingang um. Die interne Uhr ist so schnell wie 2 MHz, daher ist es nützlich, wenn Sie die Parameter von Jena modulieren möchten, ohne mit der externen Uhr übereinzustimmen.
  • SYNCHRONER Modus A Umschalten zwischen SYNCHRONEN Modi: Der ASYNCHRON-Modus ist die oben beschriebene Betriebsspezifikation selbst und ist nützlich bei der Verarbeitung eines externen Signals. Im SYNCHRON-Modus wird das Eingangssignal analysiert und eine Wavetable-Wellenform mit der gleichen Periode wie dieses Signal ausgegeben. Auf diese Weise können Sie Wellenformen ohne die Diskontinuitäten erstellen, die häufig bei einfachen Wavetable-Ausgaben auftreten. Als Nachteil gibt es eine Zeitverzögerung für die Analyse, und es ist möglicherweise nicht möglich, die Tonhöhen- oder Wellenformänderung des Eingangssignals sofort zu verfolgen.
x